eat_WS01_39_47_48_H1200pxB1600px
eat_logo_Transp_T_h117xb172__bpi106

Ernährung


als


Therapie

!

Fruehstueck_300dpi_H52xB64_PH__12331515_M
eat_c_Fruehstueck_300dpi_B230xH284_120201
eat_c_Diaet_Gorilla_300dpi__330x219_120227
Ernährungsplan-

Typen
PDF_Symbol_01_6mm
Die Nahrung beeinflusst direkt und unmittelbar die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes Einzelnen. Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus den täglichen Sünden wider die Natur.     
  Inwieweit entspricht unsere derzeit   prakti- zierte Ernährungsweise dem genetisch vorgege -benen Bedarf an Nährstoffen und Nahrungsin- haltsstoffen?
D
ie in den letzten Jahren stärker werdende und
weltumspannende Ausbreitung u. a. von den zum Stoffwechsel gehörenden Krankheiten deu- tet darauf hin, dass viele Krankheitsbilder eine Folge unausgewogener und ungesunder Ernäh- rung sind.
Aufgrund Tausender von den eat!-Experten entwickelten eat!-Ernährungsplänen, die auf den Krankheitsbefunden und evtl. einge- reichter Blutwerte sowie Allergieprofilen von Ärzten, Heilpraktikern, sonstigen Therapeuten oder Privatpersonen basieren, ist festgestellt worden, dass Ernährungsdefizite für den einzelnen Patienten eine lebensbedrohliche Stellung eingenommen hatten.
   Viele Erkrankungen können durch die vorge- gebene
eat!-Ernährungstherapie in den auf das individuelle Krankheitsbild basierenden eat! -Ernährungsplänen positiv beeinflusst werden.
   So werden nach unseren Erfahrungen die medizinisch verordneten Interventionen und Medikationen bei schweren Krankheiten vom
Patienten mit einer auf ihn angepassten Ernäh- rung viel besser vom Körper toleriert.  
Gesunde Menschen profitieren ebenfalls von der  eat!-Ernährungstherapie und den eat!- Ernährungsplänen, da das allgemeine  Wohlbe- finden sowie die Vitalität gesteigert und die Lebensqualität verbessert wird.    
    Patienten mit Depressionen, Stresskrankhei- ten und Erschöpfungszuständen etc. sprechen hervorragend auf die „medikamentöse    Wir- kung" der verordneten Nahrungsmittel des
eat! -Ernährungsplanes  an.
   Menschen mit
Abnehm- und Zunehmproble- men sowie mit dem Wunsch nach sportlicher Leistungssteigerung erhalten durch den eat!- Ernährungsplan eine adäquate Ernährungs- therapie ohne Fehl- und Mangelernährung.


Mit der richtigen Ernährung
20 Jahre länger leben !

Der Schlüssel
für ein
langes Leben
liegt in der Ernährung.   

 
„Wer sich richtig ernährt, darf auf einen Zuschlag von bis zu 20 Jahren hoffen",
sagt der Jenaer Ernäh- rungswisenschaftler Michael Ristow.
 
Durch schlechte Ernährung gehen knapp 10 Prozent unserer Lebensjahre verloren, hat ein schwedisches Gesundheitsinstitut herausgefunden.

 
(WeltOnline 29.05.11)
© 2011-2016
 
e
a
t
!
 Rüffer & Partner
Nahrungsmittel
als Medizin
Ernährungspläne
Kontakte
Impressum
Gesunde
Ernährung
eat_c_Mixed_Fruit_eat_300dpi_1160x1450_120227
Die "Körpermaschine"
Organisatorischer

Ablauf
Krankheits-

Bilder
PDF_Symbol_01_6mm